Pumpe
DIABETES mellitus
Rund um die Zuckerkrankheit

+ Notfall +

Du findest eine verwirrte oder bewusstlose Person, welche dir mitteilt, dass sie Diabetiker ist.
In der Regel sollte auch jeder Diabetiker einen SOS-Ausweis in seiner Geldbörse haben!

Höchstwahrscheinlich liegt eine Unterzuckerung vor!

Sollte er eine Pumpe am Körper haben, schneide den Schlauch an der Nadel ab oder entferne die Nadel.

Verständige umgehend einen Arzt (Tel.: 112) mit dem Hinweis, "bewusstloser Diabetiker"!

Versuche ihm einen Traubenzucker, Saft, Cola oder sonstigen zuckerhaltigen Nährstoff zu verabreichen.

Leider kann ich keine volle Garantie für das richtige Handeln geben, aber besser helfen als nichts tun ;)

 

 

(Keto-)Acidose    -> Lebensgefahr!!!

Was ist das?

Eine Acidose ist die Vorstufe einer Ketoacidose. Man spricht auch gerne von einer Entgleisung. Diese Entgleisung entsteht dadurch, dass der Körper zu wenig bis überhaupt kein Insulin mehr im Körper hat!

Wie kann man eine Entgleisung feststellen?

Eine Entgleisung zeigt sich durch hohen Blutzucker (>280) und einen Ketongehalt von mindestens zweifach positiv (+)! Übelkeit, Schläfrigkeit und Erbrechen zählen auch dazu!

Was kann man nun tun?

Ganz einfach :) Folgendes Merkblatt befolgen!
Pumpenträger im Fall der Fälle unbedingt Katheter, Schlauch und Insulin wechseln!!!


Allgemein:




Für Pumpenträger:



Solltest du einen Verbesserungsvorschlag haben, klicke bitte hier!

 

Ein Notfall
Was kannst du nun tun?

Stand: 08.06.2019

Neuigkeiten
- Sparte Urlaub
- Seite +Notfall+
- Seite Tools
- usw.